Intuitiv Bogenschießen – eine Leidenschaft

 

Ich wurde 2006 mit dem Bogenschießvirus infiziert – danke Herr Grundner –  und komme seitdem einfach nicht mehr los davon.

Was ist jetzt eigentlich so faszinierend am intuitiven Bogenschießen?

Wo soll ich anfangen? Rein körperlich ist natürlich der Wechsel von An- und Entspannung sehr angenehm. Vor allem auch meinem Rücken tut Bogenschießen gut. Da ich in aller Regel auf 3-D Parcours schießen bin, ist das zugleich natürlich auch immer ein schöner Spaziergang und ein Naturerlebnis.

Ebenso positiv wie der körperliche Aspekt, ist, was Bogenschießen auf der psychologischen Ebene mit mir macht. Es hilft mir, zumindest für die paar Augenblicke die der Schuss dauert, den Kopf freizubekommen. Auch gerade in Zeiten wo es mir psychisch weniger gut geht, schöpfe ich beim intuitiven Bogenschießen neue Kraft.

Darüber hinaus, trifft man beim Bogenschießen natürlich auch immer wieder interessante Menschen und kann neue Kontakte knüpfen. Genauso gut kann man aber auch jederzeit alleine Bogenschießen.

*

Meine Bücher über das intuitive Bogenschießen

 

Folgerichtig schreibe ich natürlich auch Bücher über das Bogenschießen. Aktuell sind folgende Ausgaben erhältlich:

 

Intuitiv Bogenschießen für Einsteiger

 

Intuitiv Bogenschießen für Einsteiger ist ein einfaches Einsteigerbuch für alle, die Bogenschießen einfach mal ausprobieren möchten, ohne sich mit zu viel Theorie herumschlagen zu müssen. Es beinhaltet das grundlegende zu Ausrüstung und Schießtechnik, Sicherheitsregeln und weitere, allgemeine Informationen.

Intuitiv: Bogenschießen mit Herz&Hirn. Ausrüstung, Schießtechniken, Kopfsachen

 

Intuitiv Bogenschießen mit Herz und Hirn ist das perfekte „roundabout-Buch“ für intuitive Bogenschützen. Es geht detailliert auf Material und Schießtechnik ein. Der Leser erfährt unter anderem, wie er sich selbst den benötigten Spinewert für seinen Pfeil ausrechnen und einen Rohschaft-Test durchführen kann, sowie natürlich auch alles weitere zu verschiedenen Auswirkungen des Materials auf den Pfeilflug.
Die zweite Hälfte des Buches widmet sich dann dem Schießen an sich. Die Grundtechnik wird detailliert und der Leser in die Lage versetzt, durch Wissen um die Auswirkungen einzelner Bewegungen beim Bogenschießen, seinen idealen, eigenen Schießstil zu finden.

Intuitiv Bogenschießen. Die Kunst sich nicht selbst im Weg zu stehen.

 

Die Kunst sich nicht selbst im Weg zu stehen ist mein beliebtestes Bogenbuch. Es richtet sich vor allem an den fortgeschrittenen Schützen und befasst sich in weiten Teilen mit den mentalen Aspekten des intuitiven Bogenschießens. Denn hierbei ist eben sehr häufig nicht das Material das Problem, sondern der Schütze, der sich auf verschiedene Weise selbst im Weg steht.

*
*
*

Du möchtest Bogenschießen einmal ausprobieren?

 

Hier ein paar häufig gestellte Fragen von Menschen die sich für diesen Sport interessieren:

Was kostet die Ausrüstung zum Bogenschießen, bzw. Parcoursgebühr etc.?

Einen soliden Einsteigerbogen* erhältst du ab ca. 60 Euro aufwärts. Brauchbare Carbonpfeile beginnen bei etwa 7 Euro pro Stück. Fingerschutz, Armschutz und Köcher* in einfacher Ausführung machen zusammen ungefähr noch einmal 50 Euro. Mit 10 Pfeilen kommst du also auf einen Preis von rund 180 Euro für die Grundausrüstung.
Der Preis für 3D-Parcours liegt in der Regel bei etwa 10 Euro. Je nach Verein entweder für die Tageskarte oder pro Runde. Willst du regelmäßig schießen ist es am kostengünstigsten, wenn du Mitglied in einem Verein wirst. Bei uns beim HSV-Wr.Neustadt-Bogensport beispielsweise, kostet die Mitgliedschaft 50,- pro Jahr und der Parcours kostet dann nur noch die Hälfte, bzw. kann auch eine Jahreskarte erworben werden.

Brauche ich für den Bogen einen Waffenschein? Wo darf ich damit schießen?

Nein du brauchst keinen Waffenschein. Der Bogen fällt nicht unter die im österreichischen Waffengesetz angeführte Definition einer Schusswaffe und ist somit auch nicht in diesem Gesetzt geregelt.
Auf deinem eigenen Grund und Boden darfst du prinzipiell Bogenschießen, musst aber natürlich sicherstellen, dass dabei keine Menschen, Tiere, oder fremdes Eigentum beschädigt werden kann.
Vom Bogenschießen im Wald, in öffentlichen Parks oder auf Wiesen ist dringend abzuraten, sofern vom jeweiligen Besitzer, bzw. der Verwaltung keine Erlaubnis dafür vorliegt.
Brauchbare Ziele* bekommst du – je nach Bogenstärke und gewünschter Langlebigkeit – ab etwa 50 Euro aufwärts.

Welche körperlichen Voraussetzungen bestehen?

Bögen gibt es in verschiedenen Zuggewichten. Von daher musst du weder besonders kräftig, noch sonst wie besonders trainiert sein um Bogenschießen zu können. Sofern keine Vorerkrankungen oder Verletzungen vorliegen die dagegen sprechen (frag deinen Arzt) kann jeder Mensch Bogenschießen.

Wie/wo kann ich Bogenschießen ausprobieren und lernen?

Am besten ist es, sich Bogenschießen von erfahrenen Schützen zeigen zu lassen. Dafür kannst du dir einen Verein in deiner Nähe suchen. Ich selbst biete ebenfalls eine gründliche, mehrstündige Schulung zum Bogenschießen an: www.intuitivbogen.at .Auf dieser Webseite findest du auch weitere Informationen rund um das Bogenschießen.

Im Übrigen hilft es natürlich, wenn du meine Bücher* liest.

Alle ins Gold, alle ins Blatt!

*
*
*
Österreich – Land der Serienmörder
Serienmörder in Österreich – eine illustre Runde   Dies ist der zweite Teil der Vorstellungsrunde von Serienmördern in Österreich. Hier geht´s zum ersten Teil der Serienmörder mit den Nachnamen von B-K. Wir jedoch, machen einen Ausflug in das Mödling der...
Serienmörder in Österreich – eine illustre Runde
Serienmörder in Österreich – eine illustre Runde   Nachdem ich hier letztens über den Unterweger Jack geschrieben habe, wurde ich natürlich neugierig darauf, welche Serienmörder wir ansonsten noch so in Österreich haben. Auf Wikipedia findet man insgesamt 16...
Jack Unterweger – mutmaßlicher Serienmörder mit Hang zur Poesie
Jack Unterweger – österreichischer mutmaßlicher Serienmörder mit Hang zur Poesie   Den Unterweger Jack kann man wohl als einen der berühmtesten mutmaßlichen Serienmörder Österreichs bezeichnen. Zu seinen Hobbys gehörte nicht nur das Strangulieren von Frauen mit...
Kinderbilder in sozialen Medien – die große Hysterie
Kinderbilder in sozialen Medien – die große Hysterie!   Facebook, Instagram... und Kinderbilder... Shitstorm vorprogrammiert. Werbehinweis: Klicks auf mit * gekennzeichnete Flächen, Bilder, Texte etc. führen zu Affiliate-Partnerwebseiten.   Na hast du...
Intuitiv Bogenschießen
Intuitiv Bogenschießen – eine Leidenschaft   Ich wurde 2006 mit dem Bogenschießvirus infiziert – danke Herr Grundner –  und komme seitdem einfach nicht mehr los davon. Was ist jetzt eigentlich so faszinierend am intuitiven Bogenschießen? Wo soll ich anfangen?...
Der Berndorfer Wehrbär
Der Berndorfer Wehrbär   Jetzt bitte: Weißt du eigentlich warum in der Idagasse der Berndorfer Wehrbär steht? Den hinter dem Gitter meinst du? Mit den vielen Nägeln darin? Na wahrscheinlich weil er das Wahrzeichen von Berndorf ist. Wobei das schon komisch ist....
SIE: Der Verlorene – Dark Fantasy
Dark Fantasy - was ist das überhaupt?   Dark Fantasy ist ein Subgenre von Fantasy. Dark Fantasy Romane wie SIE: Der Verlorene* vermischen das traumartige der Fantasywelt mit den düsteren und unheimlichen Elementen des Horrors. Typisch für dieses Genre sind auch...
Abflussverstopfung selbst beheben
Vermeiden von Ablaufverstopfungen   Am besten ist natürlich, es erst gar nicht zur Abflussverstopfung kommen zu lassen. Als Ursache für eine Ablaufverstopfung kommt alles infrage, was nicht flüssig oder sehr zähflüssig ist. Haare und Essensreste sind hier die...
Berndorf an der Triesting. Schauplatz von Check Jack
Berndorf an der Triesting, Niederösterreich,   Berndorf liegt am Rande des Wienerwaldes im Triestingtal. Durch ihre enge Verknüpfung mit der Familie Krupp wird die Stadt auch als Krupp-Stadt bezeichnet. Es ist die Stadt, in der ich aufgewachsen bin und der...
Warum ich meine Bücher über das böse Amazon KDP veröffentliche
<h3>Warum ich meine Bücher über das böse Amazon KDP veröffentliche</h3> &nbsp; <span style="font-weight: 400;">Die Frage, warum ich <a href="https://manfredherrmann.herr-m.at/" target="_blank" rel="noopener noreferrer">meine...

*=Affiliate Link