Der Berndorfer Wehrbär

 

Jetzt bitte: Weißt du eigentlich warum in der Idagasse der Berndorfer Wehrbär steht?

Den hinter dem Gitter meinst du? Mit den vielen Nägeln darin? Na wahrscheinlich weil er das Wahrzeichen von Berndorf ist. Wobei das schon komisch ist. Weil eigentlich hat der Bär auf dem Berndorfer Wappen ja einen Löffel in der Hand. Der Wehrbär in der Idagasse hat aber ein Schwert im Maul. Wahrscheinlich haben sie sich da vertan. Oder die Berndorfer Besteckwerke waren gierig und wollten einfach keinen Löffel in der passenden Größe hergeben.

Na siehst: Du kennst dich auch nicht aus. Der Bär in der Idagasse ist nämlich gar nicht der Bär von den Besteckwerken.

Wie meinst du das? Gibt´s leicht mehrere Bären in Berndorf? Gut, wär ja auch logisch, oder? Berndorf = Bärendorf.

Ha! Du kennst dich auch nicht aus! Weil Berndorf hat mit dem Bären eigentlich gar nichts am Hut. Das kommt nämlich vom Ursiedler Pero, der sich 1070 hier mit seinem Anhang niedergelassen hat. Und Pero bedeutet angeblich „der Bärenstarke“. Aber das ist eh ein bisschen verwirrend, weil mir hat unlängst wer erzählt, dass Pero auf althochdeutsch zwar Bär heißt, der Personenname Pero aber von ganz woanders herkommt. Also habe ich auf baby-vornamen.de nachgeschaut und da steht, dass Pero „Feder“ oder „Füller“ bedeutet.

Arg. Voll kompliziert eigentlich. Na wurscht.  Aber was ist jetzt mit dem Wehrbären in der Idagasse?

Na den hat der Krupp Arthur während des ersten Weltkriegs schnitzen lassen. Vom Jarl Otto in Gröden, weil das war, glaube ich, ein Habara von ihm. Jedenfalls kannst du dir ja denken: Krieg, alle verwundet, nur mehr ein Bein oder so, also halt auch für die Arbeit in der Fabrik nicht mehr zum Brauchen. Also hat der Krupp gesagt, dass jeder Berndorfer gegen Bezahlung von einer Krone einen Nagel in den Bären einschlagen darf. Und das Geld hat er dann dem Kriegshilfswerk gegeben.

Na auch nicht deppert. Sag: Ich habe gehört der Bär spielt ja in dem Krimi-Dings von Berndorf auch eine Rolle. Hast du das schon gelesen?

Was für eine Krimi-Dings?

Na das komische da, mit dem Unterweger Jack, der damals in Berndorf war. Na – Check Jack! So heißt das. Von dem Dings, dem, na- eh wurscht. Soll sehr unterhaltsam sein, hat meine Schwester erzählt.

Echt? Der Jack Unterweger war beim Wehrbären? …

Onkel SEO und Tante Google
Onkel SEO und Tante Google Onkel SEO machte Tante Google seit Wochen den Hof. Was natürlich bedeutet, dass Onkel und Tante nicht miteinander verwandt sind. SEO hat seine eigene Familie, in der seine eigenen Regeln gelten. Tante Google wiederum, hat eine unüberschaubar...
Intuitive Archery
Intuitive ArcheryIntuitive archery depends extremely on the art to not stand in your own way. It is not the one and only technique to hit a target, nor is it the perfect arrow or bow. It´s more the archers ability to keep repeating his shooting performance again and...
Politikversagen seit 2017
Politikversagen seit 2017Eigentlich will ich mit Politik ja nichts zu tun haben. Die Rechten gehen mir genau so auf den Sack wie die Linken. Sachpolitik wird anscheinend sowieso keine mehr gemacht. Die findet man – und auch da immer weniger – höchstens noch auf...
Dieses Buch zeigt in über 100 farbigen Abbildungen die vielfältigen Gestalten des Krampus- und Perchtenbrauchtums im südlichen Niederösterreich. Begleitende Texte erläutern die Geschichte dieses wilden Treibens. Es wird versucht, die Frage zu beantworten,...
Rasenmäher – Warum Rasenmähen einfach deppert ist
Rasenmäher: Ein besonderer Menschenschlag Rasenmäher sind ein besonderer Menschenschlag. Mit Argusaugen überwachen sie den Zustand ihres Rasens, überprüfen pedantisch die Länge der Halme – und wehe, wenn da irgend eine andere Pflanze versucht auch nur ein ganz klein...
Check
Aber an dem Tag eben nicht. Weil der männliche Teil von dem Paar, der sah dem Moritz Michael verdächtig nach Jack Unterweger aus. Aber ganz sicher war er sich auch nicht. Weil damals, also 1992, Anfang Februar muss das gewesen sein, da gab es ja noch kein...
Leserstimmen zu Check Jack
Das Buch ist äußerst witzig und kurzweilig geschrieben, es verbindet die „echte“ Geschichte der Stadt mit (erfundenen?) Episoden, in denen viele originelle Figuren vorkommen...  Spaß und Spannung von der ersten bis zur letzten Seite, ein echter Lesegenuß. Aber an...
Geld verdienen
Geld verdienen  Wer Bücher schreibt weiß, dass man davon in der Regel nicht leben kann. Entsprechend haben Autoren viel Freizeit, in der sie sich mit Nebenjobs etwas Geld nebenher verdienen können. Während Heimarbeit früher meist Abzocke war, gibt es dank dem Internet...
Krimi – Check Jack
Man kann es dem Michael und dem Roland jetzt natürlich nicht krumm nehmen, dass sie die Gelegenheit damals auch gleich nutzten, um durch das Erdgeschossfenster von einer der Genossenschaftswohnungen in den Häusern am oberen Ende der Kuhlmannstraße zu schauen.Und zwar...
Staatenlos dank Strache-Video
Ibiza-Gate. Strache, Gudenus und ich auf Urlaub Ibiza-Gate, voll arg. Jetzt bin ich schon fast seit zwei Wochen in Portugal. Gleich am ersten  Tag meines Urlaubs wurde das Video von Heinz Christian Strache und Johann Gudenus in Ibiza veröffentlicht. Also nicht irgend...